| hier geht es zum B2B-ONLINE-SHOP für Apotheker & Ärzte

 +49 (0)38821 62020

Herzlich Willkommen!

Sie haben keine Artikel im Warenkorb.

Zwischensumme: 0,00 €

Blutzuckerteststreifen ADVANCE MONOMOETER

Mehr Ansichten

Blutzuckerteststreifen Advance Monometer GDH, 50 x 1 Stück

Schreiben Sie die erste Kundenmeinung

Verfügbarkeit: Auf Lager

Lieferzeit: 2-3 Tage

19,65 €
Inkl. 19% USt., zzgl. Versandkosten
 

Beim Deutschen Patent- und Markenamt geschützte Blutzuckerteststreifen Advance Monometer GDH mit gleichzeitiger Bestimmung des Hämatokritwertes (HCT) und Sauerstoff-unabhängiger Blutzuckermessung. 50 Stück in hygienischer Einzelverpackung. Ideal für unterwegs oder für den Einsatz in Praxis und Klinik. Hohe Messgenauigkeit durch elektrochemische Blutzuckermessung unter Verwendung von FAD als Co-Enzym mit gleichzeitiger Bestimmung des Hämatokritwertes (HCT) und Anpassung der Glukose-Messkurve. Der HCT-Wert kann auf Knopdruck angezeigt werden. Entspricht der ISO 15197:2013 und der aktuellen RiLiBÄK-Labor und ist somit auch für den professionellen Einsatz geeignet.

* Pflichtfelder

19,65 €
Inkl. 19% USt., zzgl. Versandkosten

 

VERSAND INFO: Bestellungen mit Kassenrezept oder Dauerverordnung werden erst nach Einsendung des Rezeptes versandt (s. Rubrik auf Rezept)

Details

Blutzuckerteststreifen Advance Monometer GDH in hygienischer Einzelverpackung - 50 Stück im Blister

Die Blutzuckerteststreifen Advance Monometer GDH überzeugen durch ihre neuartige Teststreifen-Technologie mit hoher Messgenauigkeit durch Sauerstoff-unabhängige Blutzuckermessung bei gleichzeitiger Bestimmung des Hämatokritwertes (HCT). Die Blutzuckerteststreifen entsprechen der neuen ISO 15197-2013 sowie der aktuellen RiLiBÄK-Labor und sind somit auch für die Nutzung in Praxis und Klinik geeignet.

Die hohe Messgenauigkeit der Blutzuckerteststreifen Advance Monometer GDH wird durch das neuartige, elektrochemische Messverfahren erreicht. Durch das innovative Messverfahren werden Ungenauigkeiten durch Einflussfaktoren wie etwa Schwankungen des Sauerstoffpartialdrucks (pO2) im Blut oder Schwankungen im Hämatokritwert (HCT) ausgeschlossen. Möglich wird dies durch Verwendung der Enzymkombination GDH-FAD und durch den Einsatz von Teststreifen mit mehreren Elektroden. Einflüsse durch den Sauerstoffgehalt werden somit ausgeschlossen und ein weiter HCT-Bereich von 0-70 % realisiert.

Der Hämatokritwert (HCT) gibt Aufschluss über die Fließeigenschaften des Blutes und kann auch bei gesunden Menschen schwanken. Während herkömmliche Geräte auf einen festen Hämatokritbereich kalibriert sind, wird der HCT-Wert bei den Blutzuckerteststreifen Advance Monometer GDH bei jeder Blutzuckermessung individuell mit erfasst und bei der Blutzuckermesskurve berücksichtigt. Dies führt zu genaueren Messergebnissen und mehr Sicherheit für Patienten und behandelnde Ärzte.

Blutzuckerteststreifen Advance Monometer GDH - separate Ausgabe des HCT-Wertes möglich

Steigende Hämatokritwerte beeinträchtigen die Viskosität des Blutes. Dies ist gleichbedeutend mit einem erhöhten Risiko, an Herz-Kreislauferkrankungen wie Bluthochdruck, Herzinfarkten, Schlaganfällen oder Thrombosen zu erkranken. Mit dem Blutzuckermesssystem Advance Monometer können die individuellen HCT-Werte erfasst und dokumentiert werden. Gerade bei Risikopatienten können auffällige Werte auf diese Weise schnell bemerkt und entsprechende Therapiemaßnahmen durch den behandelnden Arzt eingeleitet werden.

Produktmerkmale Blutzuckerteststreifen Advance Monometer GDH:

  • Plasma-äquivalente Kalibration
  • Weiter Hämatokrit-Bereich (0 - 70 %), somit auch für ältere Diabetiker aber auch für Anämiepatienten, Neugeborene oder Dialysepatienten geeignet
  • Teststreifentechnologie beim Deutschen Patent- und Markenamt geschützt: Ermittlung des individuellen Hämatokrit-Wertes bei jedem Messvorgang und automatische Anpassung der Messkurve
  • Moderner GDH-FAD Blutzuckerteststreifen statt herkömmlicher GOD Teststreifen
  • Präzision und Richtigkeit: die Blutzuckerteststreifen Advance Monometer GDH entsprechen der aktuellen ISO 15197:2013 sowie der aktuellen RiLiBÄK-Labor und sind auch für den professionellen Einsatz in Klinik oder Praxis zulässig
  • Weiter Messbereich bis in den tiefen Hypoglykämiebereich hinein (10 - 600 mg/dL bzw. 0,6 - 33,3 mmol/L)
  • Sauerstoff-Unabhängigkeit ermöglicht Verwendung von Kapillarblut, venösem, arteriellem oder Shunt-Blut sowie den Einsatz bei Neugeborenen
  • Keine Kodierung notwendig (Ein-Code-System)
  • Blutzuckerteststreifen mit FAD als Co-Enzym: damit auch für den Einsatz bei Peritonealdialyse geeignet

Lieferumfang Blutzuckerteststreifen Advance Monometer GDH:


  • 50 Stück in hygienischer Einzelverpackung

Zusatzinformation

Marke MONOMETER
Artikelnummer AD1001
PZN 7779392
GTIN 42 6018091 019 3
Lieferzeit 2-3 Tage
Zertifikate QC-Laborgeprüft (nach DIN ISO 9001), CE, ISO 15197:2015

Kundenmeinungen

Schreiben Sie Ihre eigene Kundenmeinung

Sie bewerten den Artikel: Blutzuckerteststreifen Advance Monometer GDH, 50 x 1 Stück

Schlagworte

Verwenden Sie Leerzeichen um Schlagworte zu trennen. Verwenden Sie das Hochkomma (') für zusammenhängende Textabschnitte.

Weitere Produkte